P. 1
Faucon Déniché - Fiches de Lecture

Faucon Déniché - Fiches de Lecture

|Views: 953|Likes:
Publié parTim Tielemans
Fiches De Lecture et analyse du roman pour adolescents "Le Faucon Déniché"
Fiches De Lecture et analyse du roman pour adolescents "Le Faucon Déniché"

More info:

Categories:Types, School Work
Published by: Tim Tielemans on Dec 30, 2012
Droits d'auteur :Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/04/2014

pdf

text

original

LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès

!iche n"# Cou$e%&u%e e& cha'i&%e #: Le nid
#- Ca%&e d(iden&i&é du %oman) Cou$e%&u%e ( %e'%oduis *(i**us&%a&ion
Ti&%e :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
+u&eu% :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
,aison d(édi&ion :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
I**us&%a&ions : )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-- Co*o%ie *a ca&é.o%ie / *aque**e a''a%&ien&
*e %oman :
Roman 'o*icie% Roman his&o%ique 0ocumen&ai%e
anima*ie%
1is&oi%e fan&as&ique
2- Re*è$e e& %eco'ie dans *e cha'i&%e # &ous *es noms d(o34e&s5 meu3*es qui déc%i$en&
*(in&é%ieu% de *a maison) 6u(en 'enses-&u 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
8- + que**e é'oque se 'asse ce&&e his&oi%e 7 Co*o%ie *a 'é%iode his&o%ique)
9%éhis&oi%e an&iqui&é ,o:en +.e Tem's mode%nes E'oque
con&em'o%aine
;- 6ue &%ou$e ,a%&in dans *e nid 7 )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
<- Sou*i.ne dans ces 'h%ases *es mo&s qui mon&%en& *e dan.e% de ce& ac&e)
= I* a'e%>u& *a masse %edou&a3*e du cha?&eau) C(é&ai& une 3ien .%ande menace)=
<- Sou*i.ne en $e%& *es ad4ec&ifs e& en 3*eu *es noms qu(i*s qua*ifien&)
0es '*umes .%ises deu@ .%ands 3ecs %edou&a3*es
des .%iffes %ecou%3ées *es se%%es c%is'ées
*a de%niè%e fou%che un 3a&&emen& déso%donné
*e 3ec en&%ou$e%& un oiseau ma.nifique
A- Com'*è&e ce &e@&e)
,a%&in es& un se%f ( un )))))))))))))))))))))))) qui n(es& 'as *i3%e ) I* &%a$ai**e 'ou% son sei.neu% qui
se nomme ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))) ) Le sei.neu% $i& dans son )))))))))))))))))))))))))))
Seu*s *es fauconnie%s on& *e d%oi& de d%esse% *es )))))))))))))))))))))) 'ou% *a chasse)
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"- Cha'i&%e - : Le fauconnie%
#- 9*usieu%s oiseau@ son& ci&és dans ce cha'i&%e) Re*ie *es noms e& *es dessins)
chau$e-sou%is faucon 'e%d%eau@ ma%&ine&
-- 0onne *e mo& co%%es'ondan& / *a défini&ion ) ( se%f B
&%ou3adou% B fauconnie%B ha**e3a%deB he%se
9oè&e5 chan&eu% du ,o:en-+.e : ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
9a:san du ,o:en +.e 5 a&&aché / une &e%%e5 dé'endan& du sei.neu%
: ))))))))))))))))))))))))))))
C%i**e cou*issan&e a%mée de 'oin&es / sa 'a%&ie infé%ieu%e5 que *(on
a3aissai& 'ou% in&e%di%e *(accès d(une fo%&e%esse5 d(un ch?&eau
fo%&) : ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
9e%sonne qui d%esse *es oiseau@ de '%oie 'ou% *a chasse) : )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
+%me / fe% 'oin&u d(un cô&é e& &%anchan& de *(au&%e emmanché au 3ou& d(une *on.ue ham'e)
:))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
2- Ré'onds au@ ques&ions)
a 6ui es& $enu che%che% ,a%&in 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
3 6ue fai& ,a%&in au faucon 'ou% qu(on ne *ui '%enne 'as 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
c DE es& emmené ,a%&in 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
8- Sou*i.ne &ous *es mo&s qui mon&%en& que ,a%&in e& *e fauconnie% son& &%ès en co*è%e)
= Une co*è%e f%oide s(é&ai& em'a%ée de ,a%&in5 une %a.e démesu%ée d(enfan& '%i$é de son
3ien)
=I* ne &%ou$ai& 'as *es mo&s 'ou% di%e son indi.na&ion) La co*è%e *(é&ouffai&)))=
=I* se dé3a&&i& comme un 3eau dia3*e5 dis&%i3uan& des cou's de 'ieds5
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"2 Cha'i&%e 2 : En '%ison
#- Ré'onds au@ ques&ions
a),a%&in demande au@ .a%des de '%é$eni% ses 'a%en&s) LFun des .a%des se di& '%G& / *e fai%e
/ une condi&ion) Laque**e 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
3) 6ue*s son& *es animau@ qui 'eu'*en& sa ce**u*e 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
c) 6ue* é&ai& *e mé&ie% du .eô*ie% a$an& 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
d)6ue* ins&%umen& 'ossédai&-i* 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
e) +$ec quoi *e .eô*ie% 4on.*ai&-i* 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

-- Co*o%ie en %ou.e su% *a ca%&e *a 'a%&ie de *a !%ance dans *aque**e *e .eô*ie% a $o:a.é
2- Reco'ie &ous *es noms '%o'%es de %é.ions5 $i**es5 cou%s d(eau))) ci&és 'a% *e .eô*ie%)
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"8 Cha'i&%e 8 : L(affai&a.e
#- Ré'onds au@ ques&ions)
a) qu(es&-ce que *(affai&a.e 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
3)6ue**e es& *a 'hase *a '*us im'o%&an&e de *Faffai&a.e 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
c) Commen& ,a%&in sai&-i* quFi* sFa.i& de *Faffai&a.e de son ho3e%eau 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
d) 6uFes&-ce que *e '?& 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
e) 9ou%quoi *e fauconnie% fai&-i* accom'a.ne% *e faucon 'a% des chiens 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
f) 6ue*s oiseau@ a''o%&en& un 'eu de $ie au&ou% du don4on dans *eque* es& enfe%mé ,a%&in 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-- 9*usieu%s 'a%&ies du ch?&eau son& ci&ées dans *e &e@&e ) Lé.ende ce ch?&eau)
– 'on&-*e$is - &ou% d(an.*e - chemin de %onde
– c%éneau - hou%de - dou$e
– don4on - meu%&%iè%e - cou%&ine
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"; Cha'i&%e ; : La .ue%%e
#- Ré'onds au@ ques&ions)
a)6ue $oi& ,a%&in au *oin 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
3) 6ue fai&-i* 'ou% a*e%&e% 7 Le &%ou$es-&u cou%a.eu@ e& 'ou%quoi 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
c) 9ou%quoi *es .a%des ne donnen&-i*s 'as *(a*e%&e 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
--9*usieu%s .%ou'es nominau@ son& em'*o:és 'ou% dési.ne% ,a%&in e& *e %e*i.ieu@) Ces
su3s&i&u&s du nom é$i&en& *es %é'é&i&ions) Ec%is &ous *es mo&s ou .%ou'es de mo&s qui
dési.nen& *e %e*i.ieu@ e& ,a%&in)
,a%&in Le %e*i.ieu@
-
-
-
-
-
-
-
-
2- 0ans ces 'h%ases5 on em'*oie *(im'a%fai&) Sou*i.ne *es su4e&s e& com'*è&e *es
&e%minaisons des $e%3es)
= Les 'a:sans5 &a*onnés 'a% *a 'eu%5 se '%ess)))))))) su% *e 'on&-*e$is) L(un $ou*)))))) fai%e en&%e%
sa $ache5 *(au&%e a$a)))))))) 2 mou&ons / sau$e%) I*s se 3ouscu*))))))))5 f%a'')))))))))))) de *eu%s
3?&ons5 *(échine des 3G&es) Une fois *e 'on& 'assé5 i*s se &ais)))))))))) I*s é&))))))) / *(a3%i des
%em'a%&s) Une femme5 'ou%&an&5 con&inu))))) / '*eu%e%) +ssise su% une 3o&&e de 'ai**e5 *es
'ieds nus dans *a 3oue5 e**e ins'ec&))))))) chaque fenG&%e é&%oi&e5 dans *(es'oi% d(: &%ou$e%
son fi*s)=
8- Lé.ende ce dessin a$ec *es mo&s : heaumeB .oufanon B écu ( 3ouc*ie% B des&%ie%) Co*o%ie
*e dessin)
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"< Cha'i&%e < : Les 'a:sans
#- C*asse ces $e%3es se*on *e &em's de con4u.aison em'*o:é)
I* %es&ai& H on a$ai& '*an&é H i*s ne di%en& H *(ennemi n(a$ai& 'u H *es sacs se mG*aien& H i*s
%emi%en& H ,a%&in aida H *es manan&s a$aien& déc%oché H *e 3*é a$ai& é&é H i* 'ou$ai& H i*
é3ou%iffa H *a 'eu% %e$enai& H i* essa:a
im'a%fai& 9assé sim'*e 9*us que 'a%fai&
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-- Ec%is *e nom de ce& ou&i*5 ci&é dans *e &e@&e e& u&i*isé au mo:en-+.e : ))))))))))))))))))))
2- 0ans ce cha'i&%e5 on en a''%end da$an&a.e su% *es &%a$au@ des 'a:sans au ,o:en-+.e)
Ec%is ceu@ qui co%%es'onden& / ces ima.es e& qui son& ci&és dans *e &e@&e)
8- 0eu@ *ieu@ é&aien& mis / dis'osi&ion des 'a:sans ( con&%e *e 'aiemen& des 3ana*i&és )
Ec%is *eu% nom)
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))) )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
+ quoi se%$ai&-i* 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"A Cha'i&%e A : Cuimhem +%na* de Sou'e@
#- Lis ces e@&%ai&s :
= 0ieu nous a donné *a $ic&oi%e ca% no&%e cause es& 4us&e) = =0ieu ne sou&ien& 'as *a
&%ahison)=B Le cha'e*ain *aissa e%%e% son %e.a%d=B =0ieu aime *es 4us&es)=B = I* fi& un si.ne de
c%oi@B=
Ces e@&%ai&s nous mon&%e *(im'o%&ance de que* 'e%sonna.e5 que* o%d%e de *a socié&é du
,o:en +.e 7 ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-- Ré'onds au@ ques&ions)
6ue* es& *e nom de ,a%&in 7 ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
6ue* es& *e mé&ie% de son 'è%e 7 )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
6ui sem3*e%ai& G&%e *e &%ai&e e& qui au%ai& &%ahi son sei.neu% 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
2- Cuimhem +%na* de Sou'e@ es& 'a%&a.é en&%e *a co*è%e e& *a 4oie) C*asse ces sen&imen&s
se*on *e sens)
*e cou%a.e B *a &%ahison B *a 4oie B des &%is&es 'ensées B *a .aie&é B *a $ai**ance B
*e cou%%ou@ B *a c*émence B *(éc*a&an& 3onheu% B *a 'e%fidie B des 'ensées
&umu*&ueuses
Co*è%e5 sen&imen&s 'osi&ifs Joie5 Sen&imen&s né.a&ifs
8- Ec%is des ad4ec&ifs de *a mGme fami**e)
Cou%a.e : )))))))))))))))))))))))))))))))))) 4oie : )))))))))))))))))))))))))))))))) $ai**ance : )))))))))))))))))))))))))))))))
'e%fidie : ))))))))))))))))))))))))))))))))))) &%ahison : ))))))))))))))))))))))) co*è%e : ))))))))))))))))))))))))))))))))
Lé.ende ce&&e en*uminu%e
a$ec *e nom des 2 o%d%es :
- ceu@ qui com3a&&en&
- ceu@ qui &%a$ai**en&
- ceu@ qui '%ien&
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"I Cha'i&%e I : T%aqué
#- En&ou%e dans ces 'h%ases &ous *es mo&s qui e@'%imen& *a 'eu% cheJ *a mè%e de ,a%&in)
=E**e com'%is &ou& de sui&e qu(on en $ou*ai& / son enfan&) L(heu%e &an& %edou&ée é&ai& $enue)
E**e eu& d(a3o%d une .%ande 'eu% qui fai**i& *a 4e&e%5 su''*ian&e / deu@ .enou@5 au mi*ieu du
chemin) 9uis *(imminence du dan.e% *ui dic&a une mei**eu%e a&&i&ude)=
-- 0e quoi se nou%%i& ,a%&in 7
2- 6ue* es& *e nom de *(ins&%umen& qu(u&i*ise *a mè%e de ,a%&in ( ci&é au dé3u& du
cha'i&%e : ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
8- Reco'ie *a desc%i'&ion du monas&è%e) Sou*i.ne *es ad4ec&ifs en $e%&)
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))
Manger au Moyen-âge
Les repas des enfants au Moyen-âge étaient bien
différents selon s'ils se prenaient dans une famille riche
ou pauvre.
• Pour un enfant noble, la journée se déroule de la
faon suivante !
- Lever " # ou $ heures
- % Petit déjeuner & ! un oeuf dur ou mollet, une
pomme cuite, du pain frais.
- '( heures ! % d)ner & ! bouillon de poule ou de boeuf,
viande, lait * le lait d'ânesse est tr+s apprécié,, et en
dessert, un fruit ! pomme ou poire.
- '$ heures ! % souper & ! purée de légume,
éventuellement de la viande, lait, fruit.
- -( heures ! coucher.
• Les enfants de paysans ! les fils et filles de paysans
n'avaient pas une alimentation aussi riche. .ls se
contentaient bien souvent d'un simple bouillon de
légumes avec un peu de gras et un morceau de
pain. /he0 les paysans les plus riches, on se nourrit
avec les produits de la ferme ! lait, lard, oeufs et de la
cueillette de fruits sauvages ! fraises, m1res, cerises.
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
0ans *e documen&ai%e ci-con&%e5
sou*i.ne en $e%& *a nou%%i&u%e des
enfan&s no3*es e& en 3*eu ce**e des
enfans& de 'a:sans)
Che%che *a défini&ion dans *e dic&ionnai%e :
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"K Cha'i&%e K : Le d%oi& d(asi*e
#- Che%che e& %eco'ie :
• une 'h%ase déc*a%a&i$e : )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
• une 'h%ase e@c*ama&i$e : ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
• une 'h%ase in&e%%o.a&i$e : ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-- Ec%is < mo&s du cham' *e@ica* de *a %e*i.ion)
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL LLLLLLLLLLLLLLLLLLL LLLLLLLLLLLLLLLLLLL
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
2- Rem'*is *a ca%&e d(iden&i&é du f%è%e Vincen& :
8- Lis ce&&e desc%i'&ion de *a 'ièce ( *a *ai&e%ie dans *aque**e *e f%è%e Vincen& &%a$ai**e e&
dessine-*a)
Nom :
9h:sique :
+c&i$i&é ac&ue**e :
+c&i$i&é quand i* es& a%%i$é :
Nom3%e d(années de '%ésence au monas&è%e :
+nimau@ qu(i* 'ossède :
+$ec quoi 'a%fume-&-i* ses f%oma.es 7 :
2out y était d'une propreté
méticuleuse. 3es pots de gr+s
s'alignaient sur une planche. 4ne table
de ch5ne, lavée " grande eau, tenait
tout le centre. 4ne autre table, de
moindre importance, occupait un coin.
3essus, des jattes de lait caillé
attendaient " l'abri d'une ga0e 6ui les
protégeaient des mouches.
3eu7 petites fen5tres assuraient une
bonne ventilation. L'une d'elles
donnait sur la campagne.
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"#M Cha'i&%e #M : Ca:e&&e
#- Ré'onds au@ ques&ions)
a) 6ui es& Ca:e&&e 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
3)Commen& s(a''e**e *e ch?&eau 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
c) 9ou%quoi *a maman de ,a%&in nFa 'as o3&enu *a .%?ce du sei.neu% 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
d) Commen& se nomme *a fon&aine oE *es sei.neu%s $on& 3oi%e e& man.e% 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-) Re*ie *es $é.é&au@5 animau@ e& ce qu(on di& d(eu@)
Les %a$es D D 3u&inen& *es co%o**es meu%&%ies)
Les a3ei**es D D se%on& 3ien&ô& a%%achés)
des esca%.o&s D D *eu% coeu% commence / s(a%%ondi%)
*es chou@ d(hi$e% D D *aissen& des &%aces 3%i**an&es)
2- C*asse *es mo&s se*on *eu% na&u%e)
Chemin H s(occu'e% H chien H 3%usquemen&- son H 3e**es H *e Hsou$en& H 'ou% - des H 'a% H
a%%ondi H dames H %e&eni% H f%anchi% H 3onne H ses - *a H une H *es- / H un H de%%iè%e H
noms ad4ec&ifs $e%3es '%é'osi&ion
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
+%&ic*e indéfini 0é&e%minan&
'ossessif
+%&ic*e défini ad$e%3e
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
8- Reco'ie diffé%en&es 'h%ases du &e@&e ou .%ou'es nominau@
qui déc%i$en& *e faucon de ,a%&in) Co*o%ie-*e)
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"## Cha'i&%e ## : La chasse
# H D3se%$e 3ien ces oeu$%es e& %eco'ie *es &i&%es de ces 2 oeu$%es du ,o:en +.e sous *e
3on documen&)
• !auconnie% 'a%&an& 'ou% *a chasse au ,o:en +.e
• 0%essa.e des faucons 'ou% *a chasse au ,o:en +.e
• Ta'isse%ie %e'%ésen&an& une chasse au faucon au ,o:en-+.e)
-- Ré'onds au@ ques&ions)
a) 6ue* es& *e '%emie% anima* qui es& chassé 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
3) 6ue* oiseau de '%oie *Fa3a& 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
c) 6ue donne *e sei.neu% / son oiseau de '%oie 'ou% *e %éconfo%&e% 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
d) Commen& se nommen& *es 'e%sonnes qui fon& du 3%ui& 'ou% eff%a:e% *e .i3ie% e& *e
%a3a&&%e $e%s *es chasseu%s 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
e) 6ue*s son& *es au&%es animau@ ca'&u%és 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
2- Essaie de &%ou$e% *e sens du mo& sou*i.né en *isan& 3ien *a 'h%ase) Co*o%ie *e mo& qui &e
'a%aN& G&%e *e 3on)
Les dames 3ien d%oi&es su% *eu%s haquenées
é&aien& heu%euses)
chaise %o3e che$a*
Cui*heim a''a%u&B des $i$a&s %e&en&i%en&) acc*ama&ion c*oches oiseau@
Le $en& sou*e$ai& *e man&e* de $e*ou%s $e%& de
Ca:e&&e)
co**ie% man&eau che$a
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"#- Cha'i&%e #- : La 'e%d%i@

#- Sou*i.ne *es $e%3es induc&eu%s du dia*o.ue dans ces 'a%o*es)
– L/5 */ O san.*o&a *(enfan&) Laisse O
– 6ui es-&u 7 .%onda un chasseu% en ca3%an& son che$a*)
– Es-&u fou5 manan&5 ou 3ien me 3%a$es-&u 7 s(éc%ia Cui*hem)
– 6u(: a-&-i*7 demanda-&-e**e 7
– 6ue di&es-$ous */ 7 fi& Cui*hem)
– Commen& dis-&u 7 %e'%i& Cui*hem)
– I* s(e@c*ama : La chose es& '*aisan&e O
– Ne %eme%cie 'as5 %é'*iqua Cui*hem)
Ec%is-*es / *(infini&if : ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
+ que* &em's son&-i*s con4u.ués 7 ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-- Ec%is commen& *es diffé%en&s 'e%sonna.es dési.nen& ,a%&in :
Le fauconnie% Le sei.neu% Cui*hem Ca:e&&e

2-6ue '%o'ose comme %écom'ense *e sei.neu% Cui*hem / ,a%&in 7 En&ou%e *es dessins e&
éc%is *e nom au sin.u*ie% e& au '*u%ie*)
Une ))))))))))))))))))))))
des )))))))))))))))))))))))
8- 6ue demande ,a%&in au sei.neu% Cui*hem 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès
!iche n"#2 Cha'i&%e #2 : Le .%e*o&
#- Lis ce&&e desc%i'&ion de 'a:sa.e e& donne *(im'%ession .éné%a*e)
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
Se*on &oi5 qu(es&-ce qu(es& =*(au&an = 7 ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
-- Reco'ie diffé%en&s .%ou'es nominau@ ou 'h%ases qui fon& 'ense% que *a femme 'ou%%ai&
3ien G&%e une so%ciè%e)
2- 6ue $ou*ai& fai%e ,a%&in a$ec *es 3aies e& *a couenne 7
))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
8- 6u(a%%i$e-&-i* au faucon quand i* *e *?che 7
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
;- 0essine ce qu(i* *ui %es&e de son faucon 7
Voi*/5 &on %oman his&o%ique es& &e%miné O +s-&u aimé *e *i$%e 7
E@'*ique &es choi@ 5 sois '%écis dans ce que &u as aimé ( ou non :( e@em'*es : é'oque de
*(his&oi%e5 'e%sonna.es5 his&oi%e5 faci*i&é / *i%e ou non )))
!ais un dessin su% &on %oman)
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
Ce*a &(a-&-i* donné en$ie de *i%e d(au&%es %omans
his&o%iques 7 Si oui de que**e é'oque ('eu&-G&%e
que *a maN&%esse &(en '%o'ose%a O
=I* &%ou$a *e ma%ais &ou& 3%uissan& de %o%eau@) Les a%3%es5 au&ou%5 n(a$aien& '*us
une feui**e) 0es masses de $e%du%e de *(é&é ne %es&aien& que de *on.ues 3%anches
noi%es ma*&%ai&ées 'a% *(au&an)
0e *(au&%e cô&é de *(eau5 *a masu%e éme%.eai& des he%3es f*é&%ies) E**e a$ai&
&ou4ou%s son ai% 'aisi3*e de %uine que 'e%sonne n(a''%oche) Son ai% &%om'eu%5
'uisqu(e**e n(a$ai& 'as su .a%de% *e sec%e& / *(in&é%ieu% des mu%s c%ou*an&s) ))) I*
'ou$ai& fai%e c%aque% *es feui**es mo%&es) =

..........Plusieurs oiseaux sont cités dans ce chapitre..................." "Il se débattit comme un beau diable.................. : ................................... Arme à fer pointu d'un côté et tranchant de l'autre emmanché au bout d'une longue hampe.............. ( serf .......................................... hallebarde.................. une rage démesurée d'enfant privé de son bien................ herse ) Poète.. " Une colère froide s'était emparée de Martin.. troubadour ....... Grille coulissante armée de pointes à sa partie inférieure...Donne le mot correspondant à la définition .... que l'on abaissait pour interdire l'accès d'une forteresse................................................. La colère l'étouffait... c) Où est emmené Martin ? ..........................Souligne tous les mots qui montrent que Martin et le fauconnier sont très en colère... d'un château fort........................................... 3................... fauconnier..................... a) Qui est venu chercher Martin ? .......................................... Personne qui dresse les oiseaux de proie pour la chasse.............Réponds aux questions.................... chanteur du Moyen-Age : ........ ................LECTURE SUIVIE : Le faucon déniché ( Jean-Côme Noquès) Fiche n°2 Chapitre 2 : Le fauconnier 1................................ : .................................. chauve-souris faucon perdreaux martinet 2..... Relie les noms et les dessins.............................. "Il ne trouvait pas les mots pour dire son indignation..... 4............................ distribuant des coups de pieds.. Paysan du Moyen Age ....... :.................................. attaché à une terre........................................................ dépendant du seigneur : ...... b) Que fait Martin au faucon pour qu'on ne lui prenne pas ? .......................

You're Reading a Free Preview

Télécharger
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->