Vous êtes sur la page 1sur 3
1 U U n n i i v v e e r r s s i

1

UU nn ii vv ee rr ss ii tt àà

dd ee gg ll ii

SS tt uu dd ii

dd ii

TT oo rr ii nn oo

FF aa cc oo ll tt àà

dd ii

ll ii nn gg uu ee

ee

ll ee tt tt ee rr aa tt uu rr ee

ss tt rr aa nn ii ee rr ee

SSeezziioonnee ddii TTeeddeessccoo

P r o v a

s c r i t t a

I I °

A n n o

t r i e n n a l e

Grammatiktest

aa 2009/10: appello invernale

 

Datum: 27.01.2011

Interna/o

Esterna/o

 

Segnare ciò che corrisponde

 

Cognome: ...........................................................

Lettore: ...........................................

 

Nome:

(per gli interni: indicare il lettorato frequentato)

 

...........................................................

  • I. Ergänzen Sie – wenn nötig – die Endungen!

Die alte Kaiserstadt Aachen ist sehr europäisch

___.

Nicht nur die Bewohner der Region

Aachen genießen die offen

___

Grenzen zum Einkaufen und Reisen. Auch für die

Nachbar

aus Belgien und den Niederlanden sind national

 

Grenzen nicht mehr



___

___

spürbar. In der freundlich

___

Innenstadt entdecken Sie viel

schön

__

___

Gebäude, Plätze,



Brunnen, Cafés und ein vielfältig

____

Angebot elegant

___

Geschäfte. Auch am Abend ist



hier viel los. Besonders für die Aachen

___

Studenten wird die City nach 21 Uhr zum

Treffpunkt des studentisch

___

Lebens.

  • /5½

II. Setzen Sie das richtige Wort in die Lücke ein!

Es gibt Firmen, die sich _____

(1)

Import/Export von Tieren beschäftigen. Es ist wichtig, _____

(2)

das Spezialisten machen, _____

(3)

z.B. für den Transport im Flugzeug gibt es genaue internationale

 

_____

(4)

beispielsweise Pferde nach Deutschland importieren will, muss eine Reihe

wichtiger Regeln _____

(5):

Man braucht viele Dokumente. Pferde _____

(6)

im Flugzeug in

speziellen Containern transportiert. Während der Reise bekommen sie auch etwas zu fressen und

 

______

(7)

kümmert sich eine Spezialfirma!

 
 

A

B

C

D

Lösung

1

an den

mit dem

auf den

aus dem

   

2

dass

 

das

was

ob

 

3

weil

denn

deshalb

wegen

   

4

Der

Was

Welche

Wer

 

D

5

bedeuten

 

beobachten

bemerken

beachten

   

6

haben

 

werden

sind

wurden

   

7

Mit ihnen

 

Darum

Um das

Dabei

   
   

/6

III.

Setzen Sie das passende Relativpronomen (evt. auch Präpositionen) ein!

 

Der letzte Sommer,

_________

ich in München verbracht habe, war wirklich super.

Die Marienkirche,

_________

Türme man schon von weitem sieht, ist das Wahrzeichen der Stadt.

Meine Freunde aus München,

__________

ich letztes Jahr zu Besuch war, wollen zu uns kommen.

  • /3

2

IV. Bilden Sie Sätze und ergänzen Sie Artikel, Präpositionen und Endungen! 1. [Präteritum] Frau | Herr
IV.
Bilden Sie Sätze und ergänzen Sie Artikel, Präpositionen und Endungen!
1.
[Präteritum] Frau | Herr Ertel | oft | Blumenstrauß | damals | mitbringen |.
2
2.
[Frage im Perfekt] | Konferenzsaal | du | frei | Platz | für mein_ Kollege
__
| lassen | ?
2
3.
[Perfekt] | letzte Woche | Bus | mein
__
kleiner
__
Bruder | sein
Schlüssel | verlieren |
2
/6
V.
Schreiben Sie Sie Sätze zu Ende!
1.
Sie wollte wissen, ob
2
2.
Mir wäre es lieber, wenn
2
3.
Wärest du bei mir vorbei gekommen, dann
2
/6
VI.
Was passt nicht?
(Streichen Sie das falsche Substantiv und schreiben Sie ein passendes Verb hinzu!)
Beispiel:
ausgeben
Geld – Energie – Euros – Münzen
Energie sparen
ablehnen
einen Job – eine Geschichte – einen Vorschlag – ein Angebot
haben
Ausflug - Spaß – Heimweh - Angst
gelingen
eine Rettungsaktion – ein Experiment – ein Versuch – eine Frage
anschließen
die Antenne – den CD-Spieler – den Geschirrspüler – den Elektriker
/4

3

VII.

Was passt zusammen?

 

A

Heiner wachte eines Morgens auf

1

ob ich alles richtig gemacht hätte.

   

B

Ich habe mich darüber geärgert,

2

wenn er mehr verdienen würde.

C

Ich erkannte Hans kaum wieder,

3

obwohl ich ihn nächste Woche treffe.

 

D

Klaus würde sich ein neues Motorrad kaufen,

4

nachdem ich gefrühstückt habe.

E

Ich fragte mich,

 

5

dass er mich so hart kritisiert hat.

   

6

und kam auf eine gute Idee.

   

7

als ich ihn eines Tag mal wieder traf.

 
 

A

B

C

D

E

 
         
   

/5

VIII.

Bilden Sie das Passiv!

 
  • 1. Man hat mich gestern dreimal angerufen.

 

  • 2. Unser Techniker muss zuerst den neuen Ventilator einbauen.

 
 

  • 3. Man half dem Kranken beim Aufstehen.

 
 

   

/4,5