Vous êtes sur la page 1sur 31

D Vakuumtrockenschrank

VT 6060 M / VT 6130 M
Betriebsanleitung

Stand: 01.2009 / 50033393 I


Adressen
Thermo Electron LED GmbH
Robert-Bosch-Straße 1
D - 63505 Langenselbold

Inland:

Tel. Vertrieb: 0800 1 536376


Tel. Service: 0800 1 112110
Fax: 0800 1 112114

Ausland

Tel: + 49(0) 6184 / 90-6940


Fax : + 49(0) 6184 / 90-7474

Weitere Kontaktadressen finden Sie unter

www.thermo.com

Thermo Electron LED GmbH, 63505 Langenselbold, Germany

Für Übersetzungen in Fremdsprachen ist die deutsche Fassung dieser Betriebsanleitung


verbindlich.

Technische Änderungen vorbehalten.

Die Sicherheit im Bezug auf den Schutz der Personen, der Umgebung und des
Bearbeitungsgutes ist bei diesen Geräten wesentlich vom Verhalten der an den Geräten
beschäftigten Personen abhängig.

Vor Inbetriebnahme des Gerätes die Betriebsanleitung sorgfältig lesen, die Angaben
beachten, um Fehler und dadurch bedingte Schäden, insbesondere Gesundheits-
schäden, zu vermeiden.

1a 50033393
WARNHINWEISE

• Achtung: allgemeine Gefahrenstelle

• Achtung: Heiße Oberfläche

UMGEBUNGSBEDINGUNGEN

• Verwendung in Innenräumen
• Höhe bis zu 2000 m NN
• Temperaturbereich von 5 °C bis 40 °C
• Maximale relative Feuchte 80 % für Temperaturen bis 31 °C, linear
abnehmend bis 50 % relativer Feuchte bei 40 °C
• Netz-Stromversorgung Spannungsschwankungen nicht größer als +/- 10 %
vom Nennwert

ELEKTRISCHE DATEN

• Überspannungskategorie: II
• Verschmutzungsgrad: 2

50033393 1b
WEEE-Einhaltung:

Dieses Produkt hat der EG-Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-
Altgeräte (WEEE) zu entsprechen. Es ist mit folgendem Symbol gekennzeichnet:

Thermo Electron verfügt in jedem EU-Mitgliedstaat über Vertragspartner für


Recycling/Entsorgung und dieses Produkt ist über diese Vertragsunternehmen zu
recyceln oder zu entsorgen. Weitere Informationen über die Einhaltung dieser
Richtlinie durch Thermo Electron, über Recycling-Unternehmen in Ihrem Land sowie
Informationen über Thermo Electron-Produkte, die beim Identifizieren von der RoHS-
Verordnung (EU-Norm über die Beschränkung gefährlicher Substanzen)
unterliegenden Substanzen behilflich sind, sind unter
www.thermo.com/WEEERoHS erhältlich.

1c 50033393
EN 61010-1:2001
EN 61010-2-010:2003
EN 61326:1997
EN 50366:2003 + A1:2006
Richtlinien
Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass der Stecker
der Anschlussleitung jederzeit gut erreichbar ist.
°C 1

(2)
(2)

Hinweis:
Die Tasten (1) sind nur für Serviceeinstellungen.
Hier keine Veränderungen vornehmen.
Die Einstellung der Solltemperatur erfogt über die
Tasten und bis in der unteren, kleineren
Anzeige der gewünschte Sollwert angezeigt wird.
Die obere Anzeige zeigt die aktuelle Innenraum-
temperatur des Gerätes an.
Die Taste "AUTO/MAN" muss immer auf "AUTO"
eingestellt sein.

Weitere Beschreibungen und Inbetriebnahme


siehe beiliegende Betriebsanleitung.

Schnittstellen mit Belegung siehe Seite 27 und 28.


Dekontamination / Im normalen Betrieb routinemäßig, jedoch
Desinfektion insbesondere vor Instandhaltungsmaßnahmen,
ist der Betreiber dafür verantwortlich, daß eine
wirksame und angemessene Dekontamination
des Gerätes durchgeführt wird, wenn gefährliches
Material behandelt, insbesondere auch verschüttet,
wurde.

Bei biologischen Kontaminationen können die


Edelstahl - Inneneinbauten durch Wischdesinfektion
dekontaminiert werden.

Ein von Thermo empfohlenes Flächendesinfektions-


mittel ist unter der Bestellnummer
50052425 (250 ml Sprühflasche) und
50051939 (500 ml Nachfüllflasche) erhältlich.
Details zur Wirksamkeit und Zulassung sind auf
Anfrage erhältlich.

Bei der Desinfektion sind die jeweils national


gültigen Vorschriften zu beachten.

Die Edelstahl - Inneneinbauten sind darüber hinaus


ausgebaut durch Dampf - Sterilisation sterilisierbar
oder autoklavierbar.