Vous êtes sur la page 1sur 2

A.

Freiwilligenarbeit in sozialen Projekten in Ecuador

Möchten Sie sich sozial engagieren, Ihr Spanisch verbessern und ein tolles Land in Südamerika
kennenlernen? Dann engagieren Sie sich ehrenamtlich in Ecuador bei sozialen Projekten mit
Straßenkindern, mit Menschen mit Down-Syndrom oder in Krankenhäusern. Der Aufenthalt in
Ecuador kann mit einem Sprachkurs in Spanisch kombiniert werden. Unterkünfte gibt es bei
Gastfamilien oder in Studentenwohnheimen.

B. Freiwilligenarbeit im Bergwaldprojekt in der Schweiz

Interessieren Sie sich für den Naturschutz? Sind Sie gern in den Bergen? Dann ist ein
Bergwaldprojekt in der Schweiz genau das richtige für Sie. Bei einem Bergwaldprojekt helfen
Sie bei der Waldpflege und bei Neupflanzungen, bauen Wege und Zäune. Sie wohnen mit 15-20
Teilnehmern in einfachen Hütten. Verpflegung, meist biologisch und regional, inklusive.

C. Freiwilligenarbeit in der Berliner Suppenküche

Haben Sie Lust, uns beim Kochen zu helfen? Wir kochen jeden Sonntag eine kostenlose, warme
Mahlzeit für Menschen in Not. Dazu brauchen wir 5-8 Freiwillige, die freitags
Lebensmittelspenden bei unseren Partnern abholen und dann sonntags das Essen vorbereiten und
kochen. Alles, was Sie brauchen, ist Freude am Kochen und daran, anderen Menschen zu helfen.

D. Freiwilligenarbeit im Tierheim Hamburg

Mögen Sie Hunde? Zu Hause haben Sie aber keinen Platz oder sind zu viel unterwegs? Dann
engagieren Sie sich bei uns im Tierheim. Über 100 Hunde warten bei uns auf ein neues Zuhause
und brauchen regelmäßige Spaziergänge. Unsere Mitarbeiter haben leider nicht genug Zeit.
Deshalb suchen wir Freiwillige, die vor allem am Wochenende mit einem Hund Gassi gehen.

Redemittel zur Projektvorstellung:


 Dieses Projekt kümmert sich um …
 Bei diesem Projekt arbeitet man mit …
 Man kann dabei … lernen.
 Man sammelt Erfahrungen im …
 Ich würde mitmachen, um … zu lernen/Erfahrungen im Bereich … zu sammeln.
Sprechen Sie über Ihre eigenen Erfahrungen mit Freiwilligenarbeit in Ihrer Kultur. Gibt es hier
kulturelle Unterschiede? Die Fragen helfen Ihnen.

1. Spielt das Ehrenamt in Ihrem Land eine wichtige Rolle? Warum (nicht)?

2. Wer engagiert sich in Ihrem Land? In welchen Bereichen?

3. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Ehrenamt? Welche?

4. Ist es wichtig, dass sich Jugendliche ehrenamtlich engagieren? Warum (nicht)?

5. In welchem Bereich würden Sie sich gern einmal engagieren? Warum?

 Sport
 Kinder- und Jugendarbeit

 Kirche

 Umweltschutz

 Politik

 Senioren

 Kultur

 Lokales

 Tierschutz

6. „Gutes tun bringt Gewinn.“ Stimmt das? Warum (nicht)?

7. Welche Probleme kann ein Ehrenamt mit sich bringen?

Centres d'intérêt liés