Vous êtes sur la page 1sur 132
DAS REISEMAGAZIN NOVEMBER 2018, KAUKASUS Ein Gebirge, funfzig Volker, | Piercy. \ sins ae HANDKUSS Pena Tee enc eu as AiG ncaa UT RT sa Claim Te en Ree en aa Na Cg a TEDITORIAL'' Liebe Leserin, lieber Leser! UONSERE UNNACHSICHTIORN FAKTENCHECKER, diejede Sachaussage im Magazin auf re Korrektheit prifen, se wiesen mich daraut hin, dass die Titelzile dieser Ausgabe streng genommen nicht ganz korrekt sei. Denn Wien ist nicht von irgendeiner iberstaatlichen Institution ‘oder gar der UNO aur lebenswertesten Stadt der Wele erklit worden, Und insofern ist das Ateribut, mit dem sie sich nun schmticken darf, nicht wirklich offiziell, Aber: Jahr fur Jahr ethebt das wirklich herausra- _gende britische Nachrichtenmagazin she Economist fr eine Liste von weltweit 140 Stidten, wie es dort mit Faktoren wie Kultur, Umwelt, Infrastruk: tur, Gesundheitswesen oder auch mit der Sicherheit bestelt ist. Und nach vielen Jahren aufeinem stabilen zweiten Platz hhat Wien nun den Seriensieger Melbourne ‘Ubetholt. Nicht nur das: Zum neunten Mal in Folge belegte Wien in einer hnlichen Studie des US-Beratungsunternehn DER PERFEKTE MOMENT Mercer den Spitzenplatz. Und die verglei- Zur blaven Stunde am Donav: 7 : ' anal st es gorkeine Frage, wie chen sogarmehrals 230Stite. Da kam es lebenswert Wiendenn nunist —mirehrlich night za hoch gegriffen vor, diesen Doppelsieg als quasi offiziell u bezeichnen. Uns jedenfalls hates dazu inspiriert, das Phinomen Wien einmal ge- nnauer 2u betrachten. Wir schickten Oliver Maria Schmit zur Untersu chung los, unseren Experten fiirbesondere Orte, und stellten ihm mit Andreas Oberndorfer, dem langjdhrigen Chefredakteur 6sterreichiseher Poodmagazine, jemanden zur Seite, der ausnahmslos jede gute Adresse kennt. Die Bilder lieferte der Osterreicher Peter Rigaud, der ohnehin quasi ganz Wien perséinlich kent. Hera ssgekommen ist eine Titel _geschichte, die ich hiermit aur offzill lesenswertesten seit Langem er ‘iar, Mal sehen, was unsere Faktenchecker nun dazu sagen, a CRS (1 | ‘ Deine Nummer 1 Teta dae ley world-insight.de FERNWEH ‘cua Honigsammier ‘BaNoLADESCH Hindu-Fest ‘arevAone Wellenleuchtturm awoure Fensterputzer NAVIGATOR ‘Autarker Wohnwagen Die teuersten Strinde Neweomer-Hotels CVNet Poe 26 WIEN TITELTHEMA Ohne Schmah: cin Hoch auf die offizell Iebenswertes teStadt der Welt +++1mFo 48 56 STAVANGER LANOGANG Vom Schiff gehen und einen spannenden Ort entdecken so wie Norwegens Kustenstadt mit ihren bunten Holzhiiusern 66 INTERVIEW CARLO ORECHSEL Der Surfer und Fotograf st 60000 Kilometer quer durch Afrika gereist 68 KAUKASUS PORTFOLIO Faszinierende Fotos aus dem weithin unentdeckten Hochgebirge der rauen Zwischen- weltvon Europa und Asien oe Tere Ty 84 AACHEN 10 GRONDE fiireinen Besuch in dervergniigt Kiinstler die ler stehenden Fabri ken erobert haben ++ No 100 Grenzstadt, in der 104 FOTOSCHULE ‘SERIE Unser Profi reiste ins Balti kuman die Ostsee und gibe Tipps fr Bilder nordischer Landschaften 10 SCOUT ‘1 PELJESAC Adriabuchten und Wein: auf der kroatischen Hall insel zwischen Dubrovnik und Split 1 LOT-ET-GARONNE GenieRer _mirkte in Agen und den Dérfern ‘zwischen Toulouse und Bordeaux ‘8 TOSKANA Im selten besuch: ten Mugello finden sich Kastanien wilder und Medici-Villen RUBRIKEN Kariba ee] © finden sie summer gut Seite 19 UNSERE REPORTER unterwegs Verschlungen Dass auch eine Bootsfahrt auf der Alten Donau ihre Ticken haben kann, mussten der Autor i} und der Fotograf in Wien feststellen. Durch Schlingpflanzen in der Schraube war ihr Elektroboot ‘mandvrierunfahig geworden und konnte heranrauschen- n Vierern mit Steuermann nur begren2t ausweichen, »Qb in Freude oder Not - wir zwei Mann in einem Boots, sang Schmitt erleichtert, als sie mit letzter Kraft den Hafen von Kaisermahlen erreichten, » WEN Ab Seite 26 Verspielt wie ireativ ein Ort mit dem eigenen Rac Cregeen wees dag emerges Te aevasee ia ag sche »Hauptstadt des Ols« lieB aus Teilen einer stillgelegten Férderplattform einen Spielplatz baven. StahIGhray wanden ta GaorerseLsiataroaknan, Fara Gojste voir i cus Herobmiecl core re oar oaenasaaee Verspiegelt Einen entspannten Musikclub wie das »Hotel Europa hatte unser Fotograf Rabsch (im Spiegel) in Aachen, der Winterpfalz Karls des Groen, nicht erwartet. EntzUckt war er auch von der vergnugten Offenhet, mit der ihm die Einwohner begegneten: Das kenne ich sonst nur aus Kéln.« PARGHEN AbSeite 84 'SACHE Ziweien ntertteen ne Anetra MODELLE MIT ER REICHWEITE. Magazine, die Geschichte schreiben! EPOCHE Der Wilde WESTEN EPOCHE (eee ere od Posner GEO EPOCHE ist auch digital erhaltlich. |p» Fernweh WARUM WIR REISEN Yonnan, China ~- HONIG IM KOPF [An einer Stellwand in der Provinz Yunnan im ‘Sdwesten Chinas steigt dieser Mann durch eine ‘Wolke aus Bienen - und schwebt in Lebensgefahr. ‘Schon einige Stiche der Felsenbiene kénnen téd- ich sein. Sie ist dreimal gréGer als ihre européische Verwandte, ihr Stachel misst sechs Millimeter. Mahsom halt er sich auf der Strickleiter und ver~ der Henigwaben abzubrechen. Ihn ; neben Kleidung und Haube, nur ein Fever Rauch stellt die Bienen kurz ruhig Elle ist geboten. Gleich nach der Ernte kostet der ‘Sammiler den rohen Klippenhonig. Der soll sein Leben verldngern. Bei einem so riskanten Beruf eine nachvollziehbare Sitte. J 2ubeten. Wahrend des Rakher-Upabash-Festes im hin- 4 Gétter besonders gnédig zeigen. Die Gléubigen breiten Dhaka, Bangladesch BRENNENDE LIEBE Den Tog Uber haben sie gefastet. Nun, am Abend, kommen. Hunderte Hindus in einem Tempel im Stadtteil Swamibog jn Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, 2usammen, um duistischen Monat Kartik, laut gregorianischem Kalender von Mitte Oktober bis Mitte November, wirden sich die Blatter vor sich aus und entzOnden Kerzen, Jedes Lcht sol flr enen leben Menschen leuchten, vot aller fOr die Biter, ovch viele beralts verstorbel snd, rst wend I die Gebets beendet sind, wicas Fasten gebrochenty = (al Die Gétter sitzen sicher mit am Tisch. c EE eae a ae. Bretagne, Frankreich FACKEL IM STURM Mit wéssrigen Pranken greift das Meer nact Es zerrt, schléigt und schittelt, doch der einsame Held halt sich aufrecht. Seit Uber einem Jahrhundert trotzt der Leuchtturm La Jument vor der bretonischen Kiste den. sstdrksten StUrmen des Winters. 20 Kilometer vor dem franzésischen Festland umtosen ihn jedes Jahr wieder 2u 20 Meter hohe Wellen. Trotzdem warnt er weiterhin Schiffe vor den Klippen der nahen Insel Ouessant. Weni stondhaft war sein letzter Bewohner: Der Warter fchtete 1991. Zu oft zerstrten Wind und Wasser die Fenster und Toren des Turms und Uberfluteten die Wohnraume. Seither leuchtet er automatisch. Hafencity, Hamburg GLANZENDES GESCHAFT Einen »Kristalle nannten die Architekten Jacques Herz0g, und Pierre de Meuron ihr Bauwerk in Hamburgs HafenCity. Damit die Elpphilharmonie auch stets angemessen funkelt, putzen speziell ausgebildete Industriekletterer dreimal im Johr die cus 100 Glaselementen bestehende Fassade. (Mit Rasenméhermotoren ziehen sich zehn Minuten in 110 Meter Héhe, um die 26 Stockwerke Stiick fir Stick ‘Scheiben reinigen sie mit eigens entsalzter Wasser, dos ‘schonender sei, mehr Schmutz aufnehme und auch noch Spinnen fernhalte, Drei Wochen braucht der Putztrupp flr seine Arbeit. Auch der Preis hat sich gewaschen: Eine. Komplettreinigung kastet 52000 Euro. MEHR WISSEN, CLEVER BUCHEN, SMART REISEN avigator 1g: Wohnwage” frit Kaminofen. SS ALLEIN UNTERWEGS EINES DER GANZ GROSSEN TRENDTHEMEN DER GEGENWARTIST AUTARKIE. Kann man flirsich allein sorgen? Wie vel Infrastruktur ist dafr notwendig? Der Trend nimmt gern auch ‘awielichtige Zage an ~ etwa, wenn sogenannte Prepper sich frahlich auf postapokalyptische Zustinde vorbereiten. Auf deranderen Scite ist Autarkie natirlich auch ein alter Kindertraum. Dem kommt ‘man in dem WoNWAGON FRIEDA sehr nahe, entworfen von den dsterreichischen Tuller von *Wohnwagons~ der funktioniert namlich auch in der wildesten Pampa. Strom kommt von den Solarkollektoren, goheizt wird mit Holz, Regenwasser wird 2u Trinkwasser aufbereitet, die Toilette kompostiert biodynamisch. Das alles ist auch noch schadstofffrei ausgebaut und obendrein supergemiitlich, Bevor der einsame Wolf mit seiner Frieda aber der Zivilisation bye-bye sagt, kann cr zur Probe darin schlafen. Das mobile Figenheim steht im brandenburgischen Zossen, Autarkie schén und gut ~ aber Fruhstiickliefert das Hotel nebenan. 2 Beiten/Nach¢ 120 €, Buchung ‘uber goodtravel.de/hotelsiwohnwagor-frieda Urlaub ist ein Menschenrechts, Die Skulptur support, von Lorenzo Ll Ein Drogenring mit Hauptquartier g Was STRASSENMUSIK 2.0 S ° bargeldlosen Bezahilsystems entlohnen - und noch mehr Menschen <> dazu dass alle sténdig aufs Smartphone schauen? Stéphanie Staudenmayer fuhrt ein Hotel bei Stuttgart und hat dort ein Handyverbot erlassen Klettern "unterstiltzens, sagt der Hauptstadtbirgermeister Sadiq Khan, ere ohne Ende »Weinstadt-Hotel« zu verbieten? py Wirhatten den Eindruck, dass die Wertschat zung einfach verloren geht. Die Gist haben Pees ‘uns wahrend ihres gesamten Aufenthalts nicht ered ‘mehr angeguekt, weder beim Check-in, noch beim Essen. thre Partner oder die Landschaft auch nicht. Wir wollten das so nicht mebr. Funktioniert die Strategi Im Groen und Ganzen ja, aber manche Men- sehen sind offenkundig stichtig. Die fuhlen sich dann ernsthaft in ihrer Persénlichkeit einge- schrankt. Erst neulich hat sich einer aufgeregt deswegen und herumgebrill. Ich winschte trotzdem, mehr Kollegen hatten den Mut zum ‘Verbot. Beim Rauchverbot waren wirauch Vorreiter: Das haben wir noch vor einer gesetz- lichen Regelung eingefubrt. Hat sich denn etwas gedindert, seit strikte Handypolitik fuhren? Die Leute sind viel bewusster. Sensibler. Weniger gestresst. Mittlerweile kommen viele Gaste, weil sie wissen, dass bei uns nicht gepiept, gesurrt oder geyoutubed wird. Stattdessen hért man einen Brunnen, Vogel und Gespriche. Das war's, Wenn das jemand nieht akzeptieren will, dann kann er ja wieder gehen, ie die NAVIGATOR BUCHER Heldenhafte Zeiten Jahrelang reitet Ritter Awtandil durch Gebirge, Walder und Wusten, um den beriich- ‘igten HELDEN IM PARDELFELL 20 finden, der mordend durch die Lande zieht. Das Unter~ fangen scheint aussichtslos, bis er den Mann in einer Hahle entdeckt. So beginnt die mittelalterliche Sage, die sich um die Freundschaft dreier Ritter und ihre Leidenschaften dreht. Jedes ge- ‘orgische Schulkind kennt die Liebes- und Abentevergeschichte, ihr Dichter Schota Rustaweliziert das georgische Geld, der Flughofen und der Pracht- ‘boulevard in Tiflis tragen seinen Namen. Tilman Spreckelsen Ubertrug dos Nationalepos mit viel Gefuhl fur Kornik und Kontflikte jener Zeit in moderne Proso, Kat Menschik haucht ihr mit orientalisch inspi- rierten Zeichnungen Leben ein. Gatiani, 25 € Junge Stimmen Fur ihre Kurzgeschichtensommiung BITTERE BONBONS lie Rachel Gratzfeld 73 junge Schriftstellerinnen aus dem ganzen Land ihr persénliches Georgien portrattieren. Nino Haratischwilierinnert sich an ihre Kind heit auf dem Land, Lio Likokeli erzahit von einer Liebschaft in einem Bergdorf, Rusudan Ruchadse von einer romantischen Zugreise ‘ons Meer. Stets présent ist die Natur: das Uppige Aragwi-Flusstal, Wiesen voller blav funkelnder Weawarten, Was sermelonengarten. Die teils surrealen Er2dhlungen strotzen vor Fantasie und der Sehnsucht einer Generation, die sich ge gen die Verbote und Tabus auf- lent. Ein Buch wie eine Tar in dieses Land. Edition finf, 22 € Tiflis verstehen Die georgische Hauptstadt zu verstehen ist nicht ganz leicht. Dobe hilft der 2u6 NACH ‘TeiLissi, fir den Eduard Schreiber und Ale- xander Kortosia Sachtexte, Gedichte, Kurz ‘geschichten und Reportagen aus dem be- wegten 20, Jahrhundert zusammengetragen haben, Texte, die einen durch die osmanische nd sowjetische Herrschaft bis zur Unab- hangigheit 1991 begleiten wie durch die ver- schlungenen Gassen des Viertels Mtazminda Und die wuseligen Kaufladen im asiatischen Distrikt. Vertreten sind neben den Eindricken Reisender wie Egon Erwin Kisch, der sich im Schwefelbad schrubben ldsst, ouch die wichtigsten Autoren des Landes: zum Beispiel Tizian Tabidse und Paolo laschwill- sie portratieren die Kunst- sszene und spiren der georgischen Seele ach. Suhrkamp, 25 € NAVIGATOR REISEQUARTETT EU Solanas, Cagliari, Sardinien Selbstverstanalich auch erkie- Dlawes Wasser, dazu Bunga-Bungerstimmung und selrguie Snacks BADETAG Im SCHNITT? 65 Euro ‘Anse Vata inNouméa, Weifer Strand, earkisblawes Wasser franzosisches Savoir ire, elagekthlter Schawmawein, BADETAG Im SCHNITT? ERSTEN S] Hinterland, 79Buro 77 euro Finale Ligure, ttalien Eng gereihteLiegestahle Geschnatter,Dolee Vita. Schoner Blick vom Wasser aus ins bergige BADETAG IM SCHNITT? RAND Yonaha Machama Beach, Okinawa, Japan {In uropa kau bekanre:Jopan ‘hae Traumstrdnde! Der schénste (sc aufder Insel Miyako, BADETAG IM SCHNITT? 7oEuro jent GrbH, Thomas Cook Plt 1, 440 Obensel TRAUMZIEL DES MONATS | TEIL 8 MEXIKO KARIBIKELAIR CANCUN ‘Wie leuchtend blau und tiirkis das Meer strahlen kann! Caneiin auf der Halbinsel Yucatén im warmen Siidosten Mexikos ist ein karibisches Paradies mit ganzjabri- ‘ger Sonnenscheingarantie, Dazu kommen spannende Schitze der uralten Maya-Kul- tur. Vor allen in den Kiistengebieten sind beeindruckende, geheimnisvolle Stufen- pyramiden zu finden, Chichén Itai, nur ea ‘einen Tagesausflug von Canciin entfernt, _gehOrt zum UNESCO-Weltkulurerbe. ‘COZUMEL, Traumstrinde, Sportangebote und cine hinreiRende Unterwasserwelt: Cozumel ist ein In- selparadies! ANZEIGE TULUM 12 besonders sind die Cenores: unter- irdische Seen in Kalksteinhohlen. Perfekt zum Baden, Tauchen, Schnorcheln. HINKOMMEN Hinein ins mexikanische Karibikpara- dies: In nur elf Stunden bringt Condor Sie von Frankfurt nach Canctin, In der Premium Class reisen Sie fir nur kanbische Leichrig- + onewWorkerpctses WAEXICO 599,99 Euro* mit groBaligiger Beinfre- keit von Anfang an. ink Stuer ond Geb” uae yeeween heit und spiiren die ca www.condor.com fenin der Frum les NAVIGATOR oie Das 1477 REICHHALTER bei Meron durfte sich schnell zu einem Hotspot der Wellbeing-Szene tentwickeln. Hier geht es um das bewusste, das gute Leben, Die Texte auf der Homepage lesen sich wie kleine Gedichte, das Wort Seine ist essenziell, Daz posst das Hous: uralt und doch perfekt cusgebaut mit viel Holz. Und natdrlich gibt es regionale Kiche, Metzgergasse 2, Tel. 0039-0473-051050, wovw.g77reichhalter.com, DZ/F ab 198 € Fhe} ws : =z 2 $ peste OF ; eae a NAVIGATOR a AUF DEM REISEMARKT Ip Tage fant die englschsprachige Tour durch das Here Westaikas, {Inder Viereinhalb-Millionen-Metropole Abidjan erfahren Besucher, woher die Mythen, die Magie und der Kakao der lfenbeinkiste kommen, ‘Ab 2295 € aber wnow sransafrca biz costa Rica zu PyS erkunden, das Land des Dschungels und der Vulkane. Mit maximal zwoifTellnehmern gehces in 17 Tagen auf dre Vulkane und Aefin den Regenwatd. Zudem gibtes Kosilickkelten aus einer der spannendsten Kiichen Lateinamerikas. Ab 3299 €, dber ww:taruk.com -Einmal die Tempelantagen von Angkor Wat besuchen und verstehen, wases im 12, Jahrhundert bedeutet haben muss, in einer Millionen- ‘metropole u leben und dabeivon den Gottemn regier zu werden Ab 1999. ber wunw.skrde Auch der Norden Islands hat touristisch einiges zu bieten. Auf einer zehntdgigen Ringtour get es u Wasserfllen isigen Bisseen und Dlubbernden Schlammadpfen.Ab 24386 dber wnw.dertourde verstehen Ihr perstnlicher Dolmetscher: Der Kopfhorer namens Pilot (circa 215 €) kann immerhin 15 Sprachen in Echtzeit Uber- setzen. Das Genze hangt natirlich davon ab, wie deutlich das Gegendber spricht, Und hier und da hakt es noch etwas. Aber die Zukunft der multilingualen Konversa- tion ist damit auf alle Falle sehr nahe. Spates Gliick Achtung, ruhrend! 1935 gewann der sieben- jAhrige Amold Neuhaus einen Rundflug liber Amsterdam, den erabernicht anneh- ‘men konnte, Davon bekam die Airline KIM ‘nun Wind und léste den Gewinn ein. Der ‘90-Jahrige genoss den Flug sehr. Die KIM drehte ein Video, das auf die Tranendrisen dritekt, www.tinyurl.comikim-rundflug Was auch immer die Zukunft lala as mit der Post Ob auf der Datenautobahn oder tiber die LandstraBe. Wir sorgen auch in Zukunft dafiir, dass Ihre Post rechtzeitig ankommt. Kommunikation geht jeden Tag neue Wege. Far Sie gehen wir diese Wege mit und arbeiten stndig daran, noch schneller und besser 2u werden. Schon heute sind wir mit rund 59 Millionen Briefen taglich ein wichtiger Motor der Gesellschaft. Dank innovativer Produkte. wie dem klimaneutralen Versand GOGREEN, dem E-Nutzfahrzeug StreetScooter oder dem neuen PRIO Brief bleiben wir auch morgen Wegbereiter fiir ein modernes Deutschland, ‘Auch in Zukunft gilt: Deutsche Post, die Post fiir Deutschland deutschepost.de Deutsche Post Q Die Post fir Deutschland.